Besucher-Service

Öffnungszeiten

Veranstaltung 23. bis 25. Oktober 2020
Öffnungszeiten Fr. + Sa. + So.: 10 bis 18 Uhr

Eintrittspreise

Ab sofort können Sie Tickets ausschließlich online in unserem Webshop und nach vorheriger Registrierung kaufen. Leider wird es in diesem Jahr vor Ort keine Tageskassen geben.

  • Bitte verzichten Sie auf die Mitnahme von großen Taschen, Einkaufstaschen oder –behältnissen. Durch die Taschenkontrolle kann es sonst zu Wartezeiten beim Einlass kommen!
  • Aufgrund der Registrierungspflicht benötigt jeder Besucher für seine Tickets ein eigenes Nutzerkonto mit einer eigenen E-Mailadresse. Doppelt genutzte E-Mailadressen akzeptiert das System nicht.
 

Hinweise zum Ticketkauf

Wichtige Hinweise aufgrund der aktuellen COVID19-Situation:

Bitte beachten Sie, dass der Ticketkauf in diesem Jahr nur online möglich ist!

  • Jeder Besucher ist verpflichtet, sich für den Kauf eines eTickets zu registrieren. Die Registrierung für den Ticketkauf ist in wenigen Schritten erledigt und dient der Kontaktnachverfolgung nach den behördlichen Maßgaben und der Zurverfügungstellung des e-Tickets..
  • Alle eTickets sind tagesdatierte Karten und somit nur an dem ausgewählten Tag gültig.
  • Leider wird es in diesem Jahr vor Ort keine Tageskassen geben.
  • Bitte beachten Sie, dass es ein begrenztes Ticketkontingent pro Tag gibt.
  • Sollte ein Tag nicht mehr buchbar sein, haben wir an diesem Tag keine Kapazitäten mehr.
    Bitte wählen Sie in diesem Fall einen anderen Tag für Ihren Besuch aus.

Wir freuen uns auf Ihren Messebesuch!

 

eMail-Adressen

Achtung! Aufgrund der diesjährigen notwendigen Registrierungspflicht für den Besuch unserer Veranstaltung, ist es leider zwingend nötig, dass sich jeder Besucher mit einer eigenen eMail-Adresse registriert. Doppelt verwendete eMail-Adressen können leider nicht akzeptiert werden. Wir bedauern diese Vorgehensweise!

 

Hilfe bei der Online Registrierung – Ticket-Service vor Ort!

Die infa 2020, Deutschlands erfolgreichste Einkaufsmesse, ist aufgrund der Corona-Pandemie eine Special Edition mit einem besonderen Hygiene- und Sicherheitskonzept. Dazu gehört neben der Maskenpflicht auf dem gesamten Messegelände auch der Online-Ticket-Verkauf mit vorheriger Registrierung. Diese Maßnahmen seien notwendig, um sowohl das Besucheraufkommen kontrollieren zu können, als auch eine Kontaktnachverfolgung zu gewährleisten, so Carola Schwennsen, Geschäftsführerin beim infa-Veranstalter Fachausstellungen Heckmann.

Vom infa-Besuch abschrecken sollen diese Maßnahmen aber keinesfalls, auch nicht die älteren Besucher. Schwennsen: „Jeder, der zur infa möchte, kann dies tun. Wir haben an den Eingängen einen Ticket-Service mit freundlichem Personal, das bei Unsicherheiten hilft, und die Registrierung vornimmt. Zum Beispiel dann, wenn die Besucher keine eigene E-Mail-Adresse oder Smartphone haben.“

Damit steht einem infa-Besuch am Wochenende keine Hürde mehr im Weg. Und der lohnt sich nicht nur wegen der abwechslungsreichen Themenwelten LEBENSART, Christmas, Bauen, Wohnen & Ambiente, Basar der Nationen, infa balance, Beauty & Style sowie der Markthalle. Am Freitag beginnt darüber hinaus die dreitägige infa kreativ, die Messe für alle DIY’ler und Hobbyisten. Und beim Rendezvous im Messegarten kann man – bei hoffentlich schönem Wetter – Kleinkunst, Musik und Kulinaria genießen.

 

Information für Bus-und Gruppenreiseveranstalter

In diesem Jahr haben wir aufgrund der Schutzmaßnahmen ein limitiertes Besucherkontingent pro Messetag. Der Ticketkauf ist nur online mit einer persönlichen Registrierung möglich. Aus diesem Grund gibt es in diesem Jahr keine gesonderten Eintritts-Aktionen für Busunternehmen mit Ermäßigungen, gleiches gilt auch für Gruppenunternehmen.

 
Eintrittspreise 2020 Online-Ticket-Shop
Tagesticket 12,00 EUR
Tagesticket ermäßigt
Schüler ab 18 Jahre, Studenten, Auszubildende, Senioren ab 65 Jahre, den Freiweilligen Wehrdienst, den Bundesfreiwilligendienst oder das Freiwillige Soziale Jahr Leistende, Menschen mit Behindertenausweis
11,00 EUR
Junior-Ticket
Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren
6,00 EUR
Kids-Ticket
Kinder bis einschl. 12 Jahre
Frei

Parkgebühren

PKW EUR 5,-
Transporter EUR 7,-
LKW EUR 14,-
Bus EUR 18,-
Wohnwagenplatz "Kronsbergstraße":
http://gfv.messe.de/WW_Platz_de
tägliche Übernachtungsstellplatzgebühr für Wohnmobile/ Wohnwagen mit dazugehörigem PKW als Zugmaschine
unter 6m EUR 21,-
ab 6 m EUR 29,-
tägliche Strompauschale EUR 6,-

Nähere Information zur Verkehrsplanung rund um das Messegelände finden Sie unter http://GfV.messe.de.