Tortenwettbewerb 2017

Eines der Highlights auf der Sweet infa 2017 ist der Tortenwettbewerb.
Ob Anfänger oder Profitortendesigner – machen Sie mit und nutzen Sie die Chance Ihr Können einem großen Publikum zu präsentieren. Ausgestellt wird Ihr Kunstwerk vom 14. bis 16. Oktober 2017 auf der Sweet infa in einem passendem Ambiente.

 

Die Kategorien:

A: Motivtorte zum Thema "Lieblingsaccessoires von Frauen"

Gefordert ist eine einstöckige mit Fondant eingedeckte Torte zum Thema "Lieblingsaccessoires von Frauen" (Kleidung, Schuhe, Schmuck, Kosmetik, …).

Alle Dekorationen müssen komplett essbar sein (essbare Stützen erlaubt).
Nur für Zuckerfloristik sind papierummantelter Blumendraht, künstliche Staubgefäße und Floristenband erlaubt. Die Blumendrähte dürfen niemals direkt in die Torte gesteckt werden.
Glitzer ist nur in essbarer Form (100% edible) erlaubt. Die entsprechende Glitzerfarbe bitte zur Überprüfung mitbringen.
Textilbänder sind nur am schmalen Rand der Tortenplatte erlaubt.
Die Torte darf eine Höhe von 15 cm nicht übersteigen. Für die Dekorationen darauf gibt es keine Höhenbegrenzung, jedoch muss ihr gesamtes Volumen kleiner als das der Torte sein.
Die Größe der Grundplatte darf maximal 40 x 40 cm betragen. Das Schaustück darf inklusive Dekoration diese Fläche an keiner Stelle überragen. Dummy ist erlaubt.

B: Mehrstöckige Torte

Das Exponat soll eine mindestens zweistöckige, gestapelte Torte sein (nicht geschnitzt) mit einem Eindeckmedium nach Wahl. Das Thema ist frei wählbar. Themenbeispiele: Kunst, Grafisches, Hochzeit, Geburtstagsparty,…

Alle Dekorationen müssen komplett essbar sein.
Nur für Zuckerfloristik sind papierummantelter Blumendraht, künstliche Staubgefäße und Floristenband erlaubt. Die Blumendrähte dürfen niemals direkt in die Torte gesteckt werden.
Glitzer ist nur in essbarer Form (100% edible) erlaubt. Die entsprechende Glitzerfarbe bitte zur Überprüfung mitbringen.
Textilbänder sind nur am schmalen Rand der Tortenplatte erlaubt.
Die Größe der Grundplatte darf maximal 60 x 60 cm betragen. Das Schaustück darf inklusive Dekoration diese Fläche an keiner Stelle überragen. Höhe unbegrenzt. Dummies sind erlaubt.

C: Dekoratives Element

Zu zeigen ist eine Figur/Skulptur zu einem frei wählbaren Thema.

Die Modellage muss aus essbaren Materialien bestehen, die üblicherweise zur Tortendekoration verwendet werden.
Innere Stützen (aller Art) sind erlaubt, dürfen aber nicht von außen zu sehen sein, da alles im sichtbaren Bereich essbar sein muss.
Für Zuckerfloristik sind papierummantelter Blumendraht, künstliche Staubgefäße und Floristenband erlaubt. Glitzer ist nur in essbarer Form (100% edible) erlaubt. Die entsprechende Glitzerfarbe bitte zur Überprüfung mitbringen. Textilbänder sind nur am schmalen Rand der Tortenplatte erlaubt. Die Größe der Grundplatte darf maximal 30 x 30 cm betragen. Das Schaustück darf inklusive Dekoration diese Fläche an keiner Stelle überragen. Höhe unbegrenzt.

Fachkundige Jury vom IGT e.V.

Neu: In diesem Jahr wird der Tortenwettbewerb in Zusammenarbeit mit dem Interessengemeinschaft Tortendesign e. V. ausgerichtet. Der IGT e.V. unterstützt bei den Planungen und der Durchführung und stellt die fachkundige Jury für die Bewertungen der Torten.
Die Siegerehrung findet am Sonntag, den 15. Oktober 2017 um 16.30 Uhr in der Halle 26 statt. Treffpunkt: IGT e.V.

 

Mitmachen & Gewinnen

Die IGT e.V. kürt kategorienübergreifend einen Best-of-Show-Gewinner und zusätzlich gibt es in den einzelnen Kategorien die Best-of-Class Gewinner.
Die Sieger erhalten Produktpreise im Wert von insgesamt über 500 EUR.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme pro Schaustück kostet 15 EUR inkl. MwSt.. Der Teilnehmerausweis gilt auch als Dauerticket für die Sweet infa vom 14. bis 16. Oktober 2017.
Jeder Teilnehmer darf pro Kategorie maximal 1x Schaustück ausstellen und es dürfen maximal zwei Kategorien gebucht werden.
Nach erfolgtem Ticketkauf ist eine Stornierung und Umbuchung nicht mehr möglich. Kein Umtausch oder Rückvergütung.

Als Zahlungsmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:
Paypal, Sofortüberweisung, Kreditkarte: Visa, Mastercard

Anmeldung

Bitte lesen Sie sich die Kategorie-Vorgaben, Allgemeinen Teilnahmeregeln und Hinweise & Tipps des IGT e. V. genau durch, bevor Sie sich anmelden. Anmeldeschluss für den Wettbewerb ist Freitag, der 22. September 2017.

(Füllen Sie bitte sämtliche mit * gekennzeichnete Felder aus.)

Hiermit melde ich mich verbindlich für den Tortenwettbewerb an.

Bitte beachten Sie, dass jeder Teilnehmer pro Kategorie maximal 1 x Schaustück ausstellen darf und es dürfen maximal zwei Kategorien gebucht werden.

Möchten Sie sich bei einer zweiten Kategorie anmelden, dann müssen Sie eine neue Anmeldung ausfüllen.

Titel: Tortenwettbewerb – Sweet infa 2017
Veranstaltungsort: Sweet infa (Messegelände Hannover)
Datum: 14. bis 16. Oktober 2017

Kosten pro Schaustück:

15,00 EUR inkl. Dauerticket für die Sweet infa vom 14. bis 16. Oktober 2017.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung werden Ihre Daten geprüft und Sie erhalten von uns zeitnah (innerhalb von 5 Werktagen) via E-Mail eine offizielle Anmeldebestätigung mit einem Ticketcode. Mit diesem Code können Sie dann in unserem Online-Ticket-Shop Ihr Teilnehmerticket für 15 EUR inkl. MwSt. kaufen.

Als Zahlungsmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:
Paypal, Sofortüberweisung, Kreditkarte: Visa, Mastercard

Nach erfolgtem Ticketkauf ist eine Stornierung und Umbuchung nicht mehr möglich. Kein Umtausch oder Rückvergütung.

Teilnehmerkontakt:

Die angegebenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung der Teilnahme an dieser Aktion genutzt und die sorgfältige Bearbeitung der personenbezogenen Daten, die uns online übermittelt werden, unterliegen den strengen Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Im Weiteren gelten die Datenschutzbestimmungen (Disclaimer) der Fachausstellungen Heckmann GmbH.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!