Tolle Näh-Workshops mit lillestoff!

Der Langenhagener Stoffhersteller lillestoff bereichert die infa kreativ in diesem Jahr mit einem vielfältigen Workshop-Programm zum Thema Nähen. Die Teilnehmer können aus unterschiedlichsten Schnittmustern in diversen Größen wählen. Details zur korrekten Größenerfassung, der Anmeldung zum Workshop und dem Ablauf finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

ANMELDUNG AB SOFORT (am Ende der Seite)

 

Diese Workshops bietet lillestoff auf der infa kreativ für Sie an:

 

Samstag, 13. Oktober, 10.30-14.30 Uhr

Schnittmuster Makea (Größe XS-XXL)
Makea ist ein sportlicher Wendepullover mit einer mittigen Falte, die man sowohl im Bauchbereich als auch im unteren Rückenbereich tragen kann. Der Schnitt enthält überschnittene Ärmel. Ohne Ärmel kann man Makea als sportliche Top-Variante tragen. Für den Schnitt brauchen Sie ein wenig Näherfahrung, aber mit ein bisschen Geduld ist er auch anfängertauglich.

 

Samstag, 13. Oktober, 15.00-17.30 Uhr

Schnittmuster Unikko (Größe 32-46)
Unikko ist ein kurzes Crop-Top mit Knoten im Bereich des Bauchnabels. Das kurze Crop-Top kann aber auch nach Belieben verlängert werden, wenn man beispielsweise nicht so gern bauchfrei trägt. Unikko ist einfach zu nähen und gelingt auch Nähanfängern gut. Mit diesem Top sind Sie trendsicher für den Sommer gerüstet, denn an Knoten führt in der Sommersaison kein Weg vorbei!

 

Sonntag, 14. Oktober, 10.30-14.30 Uhr

Schnittmuster Lycka (Größe 32-54)
Lycka ist ein A-Linien förmiger Kleiderschnitt mit weit ausgestelltem Rockteil, der sich ganz wunderbar als Anfänger-Projekt eignet und im Sommer nahezu unverzichtbar ist. Ein schnelles Kleiderprojekt, das wir in der äärmellosen Variante bereits als Freebook im Shop hatten. Im Lille-Mag haben wir auf vielfachen Wunsch noch einmal eine Variante mit Ärmeln. Lycka eignet sich für leicht fallende, dehnbare Stoffe.

 

Sonntag, 14. Oktober, 15.00-17.30 Uhr

Schnittmuster Sivu (Größe XS-XXL)
Sivu ist das ideale Anfängerprojekt. Das Top ist ein sehr legerer Schnitt mit überschnittenen Ärmeln und einer Raffung an einer Seite. Sivu lässt sich aber auch ganz wunderbar als legeres Kleid verlängern.

 

Montag, 15. Oktober, 10.30-14.30 Uhr

Schnittmuster Hylsa (Größe 32-46)
Hylsa ist ein lässiger Shirt-Schnitt, gerade geschnitten und nicht eng anliegend, mit einem verspielten Knoten am Ärmelsaum. Dieser Schnitt bietet viele Verarbeitungsmöglichkeiten, und an Knoten führt im Sommer sowieso kein Weg vorbei! Den Halsausschnitt können Sie sowohl mit Beleg als auch mit Halsbündchen nähen. Im Schnitt selbst ist ein Halsbündchen vorgesehen. Den Ärmelsaum, das Herzstück dieses tollen Schnittes, können Sie beliebig mit einem Innenbeleg nähen. Entweder aus dem gleichen Stoff wie das Shirt oder, wenn Sie gern einen hübschen Kontrast schaffen wollen, auch mit einem Kombistoff oder einer peppigen Kontrastfarbe. Hylsa bietet auch die Möglichkeit, den Ärmel mit einem Rollsaum zu versehen, so dass man sich den (einzigen) kniffeligen Teil mit dem Ärmelbeleg spart.

 

Montag, 15. Oktober, 15.00-17.30 Uhr

Schnittmuster Glada (Größe 32-46)
Galda ist ein sommerlicher Wickel-Rockschnitt, den man sowohl in einer Mini- als auch einer Midi-Variante nähen kann. Für beide Schnittvarianten gibt es separate Schnittteile. Glada ist figurnah und dennoch leicht ausgestellt. Glada ist sportlich und alltagstauglich und dennoch sehr feminin. Glada ist wirklich ein tolles Anfängerprojekt und bietet verschiedene Abwandlungsmöglichkeiten. Man kann zum Beispiel den Rock auch so nähen, dass das Wickelteil wegfällt oder aber den oberen Bereich des Rocks mit einer Zierschnalle oder einem Knopf versehen.

 

EXKLUSIV ZUR KREATIV NACHT

Nur während der KREATIV NACHT am Samstag, 13. Oktober, von 18-21 Uhr bietet lillestoff weihnachtliche Workshops an! Lernen Sie vom Profi, wie Sie Weihnachtskarten mit Stoff gestalten.

 

 

Wichtige Infos zu Anmeldung und Ablauf

Pro Workshop werden 16 Plätze vergeben. Für die Anmeldung und den weiteren Ablauf klicken Sie bitte hier:

Die Anmeldung erfolgt direkt bei lillestoff. Bitte schicken Sie eine Mail mit ihrem gewünschten Workshop an Sigrun Knöpfle-Lukasczyk von lillestoff: sigrun.knoepfle-lukasczyk@lillestoff.com. Frau Knöpfle-Lukasczyk wird die Teilnehmer auslosen und im Vorfeld Kontakt zu jedem Workshop-Teilnehmer aufnehmen. Sie lässt Ihnen vorab die jeweiligen Schnittmuster mit wichtigen Instruktionen zu Vorbereitungen und benötigten Näh-Utensilien zukommen.

Restplätze:
Workshop-Plätze, die zur Messe nicht verbucht sind, werden auf der infa kreativ am Stand von lillestoff direkt vergeben. Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei. Das Material (Stoffe) für die Workshop-Teilnahme kann vor Ort eingekauft werden.

Die Teilnehmer werden in jedem Workshop von zwei lillestoff-Mitarbeiterinnen betreut. Was Sie zum allgemeinen Ablauf des Workshops wissen müssen, erfahren Sie hier:

Die Teilnehmer bekommen vorab ein lillestoff-Magazin mit allen Schnittmustern zugesandt. Daraus müssen sie sich eigenständig die für ihre Größe passenden Schnittmuster herauskopieren und ihren Stoff bereits entsprechend zuschneiden. Näh-Zubehör wie Scheren, Bügeleinlage, Gummiband etc. und natürlich der zugeschnittene Stoff müssen zum Workshop mitgebracht werden. Maschinen und Nähgarn in Basic-Farben werden vor Ort gestellt.

Bitte ermitteln Sie Ihre eigene Größe VOR der Workshop-Anmeldung, da es manche Schnitte nur bis Größe 46 gibt. Diese Größentabelle hilft Ihnen dabei:

 

Kosten:

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei. Das Material ist im Workshop-Preis nicht enthalten.

 

Eintrittsticket zur infa kreativ:

Die Teilnahme an einem lillestoff-Workshop setzt ein gültiges Tagesticket zum Besuch der infa kreativ voraus! Haben Sie sich vor der Messe für einen lillestoff-Workshop angemeldet, dann erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung einen Aktionscode und einen Link zum Online-Ticket-Shop. Mit diesem Aktionscode können Sie die Eintrittskarte zum ermäßigten Preis von 8,50 Euro pro Person inkl. MwSt. (statt 13,50 Euro p. P. an der Kasse) kaufen.

 

Über lillestoff

Hochwertig und regional: lillestoff – der Stoffhersteller aus Langenhagen – produziert und vertreibt GOTS-zertifizierte Stoffe im skandinavischen Design. 2010 wurde das Unternehmen gegründet. Von vornherein war für lillestoff die Qualität der Stoffe höchste Priorität. Aus diesem Grund sind nicht nur die Stoffe GOTS-zertifiziert, sondern auch das Unternehmen hat sich als Hersteller zertifizieren lassen. Einmalig in Europa!

Die Besonderheit der Marke lillestoff, sind nicht nur die farbenfrohen Designs auf Bio-Grundware, sondern auch die Verkaufsstrategie: dem Kunden jede Woche neue Produkte zu bieten.

Zur Website von lillestoff gelangen Sie hier: www.lillestoff.com

 

Alle Workshops von lillestoff werden unterstützt von: